• Previous
  • Next

Wir freuen uns sehr, dass wir unser Saisonfinale nun auf dem Lausitzring feiern dürfen.
Es wird eine spannende Veranstaltung mit vielen bekannten Gesichtern aus dem Team von Heidi Dannhoff und hoffentlich vielen neuen Gesichtern,
die das gleichzeitig stattfindende Zweitakttreffen besuchen möchten.
 
Einlass ins Fahrerlager am Freitag ab 18:30.
 
Den aktuellen Zeitplan findet ihr im Download.
 
Es gibt natürlich auch wieder ein Livetiming und Online Ergebnisse.
 
Wir haben noch einige freie Startplätze, Kurzentschlossene können problemlos vor Ort nennen


Bis 2013 war der Lausitzring fester Bestandteil  der IG Königsklassen Saison und war immer der Schauplatz für tolle Veranstaltung.
Die Infrastruktur des Fahrerlagers und das ganze Drumherum bleiben für die anderen Strecken Deutschlands unerreicht.
Die Strecke selber ist seit 2016 wieder Austragungsort der Superbike WM und wurde dafür auch kräftig modernisiert.



Wir beginnen Samstags Morgen mit einem freien Training, es folgen samstags zwei Zeittraining und das erste Rennen über 10 Runden.
Am Sonntag haben wir dann zwei WarmUp bevor wir am frühen Nachmittag in das zweite Rennen  über 10 Runden starten.
 
Am Sonntag Nachmittag, nach unserem 2. Rennen, gibt es noch ein 80 Minuten Langstreckenrennen, auch hier sind Zweitaktteams von Heidi herzlich eingeladen., ihr könnt mit 2 oder 3 Motorrädern starten.
Die Teams sollen sich bitte rechtzeitig bei Heidi melden.

Die Veranstaltung ist lizenzfrei, und bietet sich auch perfekt als Training für diejenigen an, die eine Woche später in Frohburg an den Start gehen wollen.
Einschreibung und technische Abnahme übernehmen wir selber, das wird alles sehr reibungslos ablaufen.

Die Meisterschaften in der GP125 und vor allem in der Serienklasse SP250 sind noch absolut offen, hier erwarten wir sportlichen Wettbewerb auf allerhöchstem Niveau.
 
Am Samstagabend wird es eine zünftige Party in der Dannhoff Box geben, da dort die Sieger des DMC Cup prämiert werden. 
Hier wird auch die Siegerehrung für unser erstes Rennen erfolgen und beim anschließenden Freibier werden wir den Abend  gemütlich ausklingen lassen.
 
Zusätzlich erwartet uns bei Heidi Morgens ein nettes Frühstück in ihrer Box.
 
Alle, die bereits für den Hockenheimring genannt haben, bitten wir, uns mitzuteilen, ob wir die Nennung für den Lausitzring umbuchen dürfen.
Sollten wir bis zum 01.09.18 von euch nichts hören, werden wir die Nennung stornieren und auch das bereits gezahlte Nenngeld zurück überweisen.

Aufgrund der späten Veröffentlichung setzen wir den Nennungsschluss auf Freitag den 7. September.

Boxen könnte ihr direkt bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! buchen, der Preis beträgt 140€ pro Tag.

Bitte nennt online.